Flechten - ag-geobotanik sh

AG Geobotanik in Schleswig-Holstein und Hamburg e. V.
Direkt zum Seiteninhalt

Flechten

Arbeitskreis Lichenologie

Der Arbeitskreis Lichenologie hat sich der Erforschung der Flechtenflora Schleswig-Holsteins verschrieben. Schwerpunkt ist zurzeit die erste landesweite Kartierung von Flechten in Schleswig-Holstein mit dem Ziel bis 2025 einen Verbreitungsatlas vorzubereiten und Daten für die Überarbeitung der Roten Liste zu erfassen. Es werden jährlich mehrere Tagesexkursionen und ein Kartierwochenende durchgeführt. Die Daten werden als Punktdaten erfasst, um später Aussagen zur Beständigkeit von Vorkommen zu ermöglichen. Interessierte und Einsteiger sind jederzeit willkommen. Wir freuen uns auch über Fundmeldungen von lichenologisch versierten Urlaubgästen in Schleswig-Holstein.
Seit einigen Jahren finden die Flechten-Exkursionen gemeinsam mit den Moos-Exkursionen statt.

Termine für 2020
Sa 29.02.2020 Wälder am östlichen Ratzeburger See, Treffen 10:00 h Waldweg zum Steinort nordöstlich von Bäk (53,7220°N, 10,7745°E)
Sa 28.03.2020 Fehmarn, Treffen 10:00 h, Parkplatz Hauptstraße 30, Landkirchen/Fehmarn
Sa 18.04.2020 Sachsenwald, 10:00 h Waldparkplatz B404 nordwestlich Schwarzenbek, 53,5346°N, 10,4303°E
Do.17.09.- So. 20.09.2020 Kartierwochenende Sylt Nord, Treffpunkt 17.09.2020, 11.00 h Parkplatz Morsum Kliff Süd.

Zur Planung und Bildung von Fahrgemeinschaften melden sich Interessierte bitte bei Christian Dolnik (cdolnik{et]ecology.uni-kiel.de)
Christian Dolnik, Patrick Neumann, Christian Wagner-Ahlfs


Die Küstenflechten Klippen-Schönfleck (Athallia scopularis, dottergelb) und Zerfließender Schönfleck (Calogaya arnoldii ssp obliterata, dunkelgelb) auf Basalt der Küstenbefestigung am Trischendamm, Wattenmeer (Foto C. Dolnik).

Bereifte Schildflechte (Peltigera rufescens) auf Sandtrockenrasen, Langwedel (Foto P. Neumann)

Flechtenreiche Kirchhofsmauer aus Feldsteinen in Süderbrarup (Foto C. Dolnik)


09.03.2020
Zurück zum Seiteninhalt